Neben dem Betrieb der Reitschule sind die privaten Pferdebesitzer als Einsteller im Reit- und Pony-Club ein wichtiges Standbein des Vereinsgeschehens. Oft ist es so, dass Kinder nach einiger Zeit im Reitunterricht mit Schulpferden feststellen, dass das Reiten für sie mehr ist als ein Zeitvertreib. Mit zunehmender Reiterfahrung und nach den ersten Turnierteilnahmen entwickelt sich dann der Wunsch nach einer Reitbeteiligung oder nach einem eigenen Pferd. Für fortgeschrittene Reitschüler, die sich noch nicht sicher sind ob sie ein eigens Pferd haben wollen oder können, ist eine Reitbeteiligung der ideale Weg "Mitbesitzer" eines Privatpferdes auf Probe zu sein.
Es kommt auch vor, dass aus einem Schulpferd ein Privatpferd wird.

 

 

 

Reithalle
Für Privateinsteller stehen zur Verfügung:

- eine Reithalle 20 x 40 (Belegungsplan)
- Außenviereck 20 x 60
  (ganzjährig bereitbar)

- Weiden
- Paddocks
- Waschplatz
- Fütterung 3 x täglich

In der Sommersaison können ca. 5000 qm Weidefläche, aufgeteilt in mehrere Parzellen, unentgeltlich genutzt werden. Zudem befindet sich angrenzend an die Stallungen ein ca. 1000 qm großes Paddock
Reitweg
Unsere Stallungen umfassen insgesamt 30 Boxen, davon 16 Außenboxen. Die Stallmiete beinhaltet die Pflege der Boxen, sowie die tägliche Fütterung.

 

Unsere Preise

Außenbox